Mittwoch, 7. Februar 2018

ISO 9001:2015: Qualitätsrisikomanagement (very) light z. B. in Bezug auf ICH Q9

Die Anforderungen der Norm ISO 9001:2015 zur "Behandlung von Risiken" haben inzwischen in 10.000en migrierten und zertifizierten Managementsystemen ihren Niederschlag gefunden. Für viele Unternehmen war es ein großer Denkschritt, sich mit der "Wirkung von Ungewissheit" in ihrem Unternehmen befassen zu müssen. Dabei sind es vier wesentliches Merkmale dieses Umgangs mit Risiken, die es einfacher macht, als es zunächst aussieht, die Normanforderungen zu erfüllen.

1. Es geht nur um Risiken (und Chancen) im Theme Qualität und nicht um "Unternehmensweite Risiken".
2. Es werden keine Verfahren des Risikomanagements gefordert, deren Einsatz nachgewiesen werden muss.
3. Es benötigt kein vollständiges Risikomanagementsystem auf PDCA-Basis im Qualitätsmanagementsystem.
4. Die Anforderungen an die Dokumentation der "Behandlung von Risiken" sind überschaubar.

Gelegentlich wird in Bezug auf die "Behandlung von Risiken" nach den Normanforderungen der ISO 9001:2015 auch von einem "Qualitätsrisikomanagement" gesprochen. Das ist insoweit richtig, als es sich um Risiken im Thema Qualität handelt. Es ist aber kein Vergleich mit dem strengen Qualitätsrisikomanagement / Quality Risk Management, wie es z. B. die ICH Q9 bzw. die entsprechende EU-GMP Standardisierungen vorsehen.

Dennoch haben viele der Unternehmen, welche ihr Qualitätsmanagement auf die Revision ISO 9001:2015, die Entwarnung noch nicht verstanden.
Diese Thematik gilt sinngemäß genau so für die ISO 14001:2015 und das Stichwort Umweltrisikomanagement.




Dienstag, 6. Februar 2018

Vorlesungen Risikomanagement / Dr. Peter Meier / 2018

Februar 2018 / Université Catholique de Lyon / ESDES Master Class

Risk Management

(from COSO to ISO and back - a crash course)
with side kicks to compliance, governance, quality

April 2018 / Hochschule Offenburg / IBC Master Class

Risk Management 

(from COSO to ISO and back - a crash course)
with side kicks to compliance, governance, quality

Seminare Risikomanagement / Vorest AG / Dr. Peter Meier / 2018


Beginn Ende ID Titel Seminar (Vorest AG) Ort 
05.03.18 07.03.18 S20 Risikomanagementbeauftragter - ISO 31000 Düsseldorf Dr. P. Meier
08.03.18 09.03.18 S21 Risikomanager ISO 31000, ISO IEC 31010 Düsseldorf Dr. P. Meier
12.03.18 12.03.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis Stuttgart Dr. P. Meier
27.04.18 27.04.18 S260 Compliance Managementsystem nach ISO 19600 Frankfurt Dr. P. Meier
15.05.18 15.05.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis Düsseldorf Dr. P. Meier
07.06.18 07.06.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis Berlin Dr. P. Meier
11.06.18 13.06.18 S20 Risikomanagementbeauftragter - ISO 31000 Stuttgart Dr. P. Meier
14.06.18 15.06.18 S20 Risikomanagementbeauftragter - ISO 31000 Stuttgart Dr. P. Meier
18.06.18 18.06.18 W20 Revision ISO 31000:2018 Stuttgart Dr. P. Meier
09.07.18 09.07.18 S260 Compliance Managementsystem nach ISO 19600 Düsseldorf Dr. P. Meier
06.09.18 06.09.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis München Dr. P. Meier
07.09.18 07.09.18 W20 Revision ISO 31000:2018 München Dr. P. Meier
10.09.18 12.09.18 S20 Risikomanagementbeauftragter - ISO 31000 München Dr. P. Meier
13.09.18 14.09.18 S21 Risikomanager ISO 31000, ISO IEC 31010 München Dr. P. Meier
25.10.18 25.10.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis Frankfurt Dr. P. Meier
09.11.18 09.11.18 S211 ISO 9001:2015 Anforderungen an ein integriertes Risikomanagement in der Praxis Pforzheim Dr. P. Meier
16.11.18 16.11.18 W20 Revision ISO 31000:2018 Frankfurt Dr. P. Meier
19.11.18 21.11.18 S20 Risikomanagementbeauftragter - ISO 31000 Frankfurt Dr. P. Meier
22.11.18 23.11.18 S21 Risikomanager ISO 31000, ISO IEC 31010 Frankfurt Dr. P. Meier
30.11.18 30.11.18 S260 Compliance Managementsystem nach ISO 19600 Stuttgart Dr. P. Meier

Mittwoch, 17. Januar 2018

Risiko Autokorrektur

Nun bekam ich gestern die Version 0.9 einer Masterarbeit zu ISO Management Normen und zum Zwecke eines Vorchecks vorgelegt und durfte lesen ...

" ... sowie die Interessanten Parteien ... "

Nach einem kurzen Dialog einigten wir (der Aspirant und ich) uns darauf, dass es wohl die Autokorrektur gewesen sein muss. Ein Kompromiss: Um das Gesicht der Person zu wahren, wird das System in das Verschulden genommen.

Soweit zu lernenden Systemen auf dem Weg zu künstlicher Intelligenz.


Qualität:Kundenzufriedenheit --- Risiko: Stakeholdererschrecktheit

How to measure everything von Douglas W. Hubbard ist ein Klassiker des Paradigmas „Nur was gemessen werden kann kann auch gemanagt werden.“

Nun wird z. B. in Managementsystemen nach Anforderungen der Norm ISO 9001:2015 die Kundenzufriedenheit“ gemessen. Die Logik ist die, dass Kundenzufriedenheit so etwas wie die Wirkung von Qualität auf den Kunden ist.

Die Schwierigkeit, Risiko - ein Sachverhalt in der Zukunft - zu messen, hält Experten ewig in Bewegung, jedenfalls so lange es Zukunft gibt. Warum nicht einfach die Wirkung von Risiko auf einen Betroffenen ermitteln?

Wir haben mal - in Analogie zur Kundenzufriedenheit im Thema Qualität - die Stakeholdererschrecktheit im Thema Risiko definiert. In der Bedeutung: Wie groß ist die Stakeholdererschrecktheit, wenn eine Gefahr einen Wert des Stakeholders bedroht? Stakeholdererschrecktheit ist eine Wahrnehmung von Risiko durch den Stakeholders, so wie Kundenzufriedenheit eine Wahrnehmung von Qualität durch den Kunden ist. Zwischen Kundenzufriedenheit und Qualität besteht eine analoge Kausalität wie zwischen Stakeholdererschrecktheit und Risiko.

Interessant sind die Abweichungen zwischen der "Messung" bzw. "Quantifizierung" von Risiko und der "Wahrnehmung" von Stakeholdererschrecktheit.




Sonntag, 7. Januar 2018

Sicherheit 4.0

Ich weiss nicht, was die alle haben.
Klappt doch schon solange ich denken kann.
Freitag nachmittag am Büdchen:
"Alex, noch ein Bier!"
"Danke."
Siehste, geht doch.

Samstag, 16. Dezember 2017

Peaceful Xmas & Happy New Year

Blackforest winter ... ages ago. 

... this reminds me of when we were young ... (Adele 2015)